Arbeiten bei MAM: Das wird den MitarbeiterInnen geboten

Von Arztbesuch bis Yogastunde. Wir sind für unsere MitarbeiterInnen da – und zwar in jeder Lebenslage. Über die gesetzlich vorgeschriebenen Grundrechte hinaus bieten wir deshalb an allen Standorten auch zusätzliche Leistungen an.

Chancengleichheit, ein gesunder Umgang miteinander und gemeinsames Wachstum – diese Grundwerte sind für unser Personalmanagement unerlässlich.

1. Jedes Teilchen ist uns wichtig

Wir sind ein junges, multikulturelles und gender-balanciertes Team – von PraktikantInnen bis zur Führungsetage – und schätzen diese Vielfalt sehr. Bei uns soll jede und jeder die gleiche Anerkennung erfahren. Die in diesem Artikel beschriebenen Zusatzleistungen sind deshalb überwiegend kostenlos und stehen sowohl Vollzeit- als auch Teilzeit-Angestellten zur Verfügung.

2. Immer ein offenes Ohr

Den gelebten Dialog zwischen operativen Teams und dem Management in einem sicheren Arbeitsumfeld sehen wir als Grundvoraussetzung für ein gesundes Miteinander. Offenheit, Ehrlichkeit, Vertrauen und Respekt für andere Denkwelten stehen stets im Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit.

3. Zusammen wachsen

Dank der exzellenten Auftragslage hat sich unser Beschäftigtenstand seit 2014 um 43 Prozent auf insgesamt 930 ArbeitnehmerInnen erhöht. Dabei bauen wir auf qualifizierte Fach- und Führungskräfte, die uns bei ­unserer organischen Expansion unterstützen. Fast 35 Prozent unserer MitarbeiterInnen sind 2016 neu ins Unternehmen gekommen – allein 200 Personen in Ungarn und 50 in unserem Werk in Thailand. Aber natürlich wollen wir nicht nur zahlenmäßig wachsen: Wir engagieren uns auch für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung unseres Personals durch Fortbildungen, welche im Rahmen der mindestens einmal im Jahr stattfindenden MitarbeiterInnengespräche vereinbart werden.

 

​​​​​​​Zusatzangebote für unser ­Personal in Vaskeresztes

  • Stiftung zur finanziellen Unterstützung von MitarbeiterInnen in Härtefällen
  • Shuttle-Bus zur und von der Arbeitsstätte (reduziert auch CO2-Emissionen) 
  • Regelmäßige Mammografie, ­Augenuntersuchung, Schutzimpfungen und Massagen 
  • Einkaufsrabatte im regionalen ­Einzelhandel  
  • Theaterkarten als Leistungsbonus  
  • Entspannungsraum

​​​​​​​Wie wir in Thailand in unsere Angestellten investieren

  • Zinsfreie Kredite zur Ausbildungs­förderung der Kinder von MitarbeiterInnen  
  • Betriebsinterne Kinderbetreuung in Hat Yai
  • Mehr Urlaubstage als in Thailand üblich und Zusatzurlaub bei Geburt eines Kindes
  • Jährliche Gesundenuntersuchung durch das örtliche Krankenhaus  
  • Kostenlose Bereitstellung einer ­Arbeitsuniform
  • Stufenweise Einführung eines umfangreichen „Compensations & Benefits“-­Pakets inklusive Sozial- und Unfallversicherungen für Mit­arbeiterInnen und deren Familien, Lebenshaltungskosten-Zuschläge, Mietkosten- und Essenszuschüsse, Schichtzulagen, Geburtstagsgeschenk, Pensions­pläne und Zuschüsse bei Hochzeiten und Todesfällen von engen Familien­angehörigen 

Womit wir unser Team in Österreich unterstützen

  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • Zuschüsse für MitarbeiterInnen, die mit dem Rad oder öffentlich zur Arbeit ­anreisen
  • MitarbeiterInnen-Tag mit einem ­Update zur Unternehmensstrategie und Impulsvorträgen für Angestellte aus Österreich und Ungarn  
  • Sponsoring bei diversen Laufevents (Anmeldegebühren und Verpflegung)
  • Beachvolleyball im Sommer  
  • Rückenmassage einmal pro Woche  
  • Unterstützung für MitarbeiterInnen bei persönlichen Härtefällen  
  • Essensgutscheine  
  • Bildschirmarbeitsplatzbrillen und Sitz-Steh-Tischaufsätze für ein gesünderes Arbeiten am Schreibtisch