Jubiläum: 40 Jahre MAM

In vier Jahrzehnten ist MAM laufend gewachsen und hat sich weiterentwickelt – mit neuen und verbesserten Produkten, durch zusätzliche Unternehmensbereiche und Standorte sowie dank der internationalen Tochtergesellschaften.

1975: Der Firmenname MAM wird geboren

Peter Röhrig beginnt mit einem Team von Designern einen ­Schnuller-Prototyp zu ­erarbeiten. Inspiriert durch das typische Kleinkindgebrabbel, wird der Name MAM geboren. 

1976: Schnuller

Der erste MAM-Schnuller kommt auf den Markt. Sein kinderfreundliches und ergonomisches Design ist der erste Schritt einer 40-jährigen ­Erfolgsgeschichte. 

1987: Vertriebszentrum

Das ­internationale Vertriebs- und Produktionszentrum wird in der Schweiz gegründet. 

1989: UK & Schweden

Die MAM-­Gesellschaft in Großbritannien wird gegründet. Im Folgejahr wird der schwedische Marktführer Bambino gekauft (Bambino MAM).

1990: Produktion

Der ­erste Produktions­standort in ­Ungarn ­eröffnet. 

1991: Deutschland

Die MAM-­Gesellschaft in Deutschland wird gegründet.

1994: Beißringe

Sie begünstigen eine gesunde Entwicklung des Kiefers und fördern aktives Lernen.

1997: Forschung & Entwicklung

Die MAM-Produktentwicklungsabteilung übersiedelt nach Siegendorf. 

1998: Brasilien & Ungarn

Die erste Erweiterung außerhalb Europas und die MAM-­Gesellschaft Ungarn gehen an den Start. 

2000: Zahnbürsten

Neu im Oral Care-Portfolio: Mit ­ZahnärztInnen entwickelt, gewöhnen die ­Bürsten an die Mundhygiene.

2002: Produktionsausbau

Die gruppen­eigene Latex­produktion Thaimed in Thailand nimmt den Betrieb auf. Die Arbeitsbedingungen gehen weit über lokale ­Standards hinaus.

2004: Anti-Colic

Nach intensiver Marktforschung und wissenschaftlicher Evaluation kommt die erste MAM Anti-Colic-­Flasche auf den Markt. Sie zählt noch heute zu den beliebtesten MAM-Produkten. 

2007: MAM Perfect

Ein Produkt­star ist geboren: Der Schnuller mit dem besonders dünnen und flexiblen Saugerhals startet seine Erfolgsgeschichte.

2008: USA & Spanien

Die MAM-­Gesellschaften in Spanien und
in den USA werden gegründet.

2011/12: Frankreich & Griechenland

Gründung von zwei weiteren MAM-Gesellschaften.

2016: Spielzeug

Mit den aus ­Naturkautschuk ­hergestellten MAM Friends kommt die erste Kollektion von Entwicklungsspielzeug auf den Markt. 

2016: Jubiläumsjahr

MAM feiert den 40. Geburtstag.